Hellblaue Volantbluse, Schnürballerinas und Skinny Jeans

Dieses Outfit entstand bereits am Muttertag, als es zum ersten Mal richtig warm war. Inzwischen frieren wir wieder und ich frage mich wirklich, ob ich meine Chelsea-Boots überhaupt noch wegpacken muss und die Sandalen am besten im Schrank bleiben sollten… Die Volantbluse ist übrigens mein absoluter Favorit und zusammen mit einem weiteren ähnlichen Exemplar habe ich es vor kurzem bei Zara erstanden.

Neues Lieblingslabel: First and I

Letztens entdeckte ich auf der Suche nach einer schwarzen Umhängetasche das Label First and I, dessen Kleidungsstücke ihr beispielsweise bei Zalando oder ASOS findet. Beim zukunftsweisenden Label findet man unter anderem Oberteile, Kleider und Röcke im minimalistischen Stil, leuchtenden Farben oder auffälligen Prints. Die Kleidungsstücke sind relativ günstig und schonen somit den Geldbeutel. Meine Favoriten seht ihr oben – ich bin absolut angetan von den Off-Shoulder Produkte mit Print.

Dichtere Augenbrauen mit dem Serum von Schrofner

Es war bereits im Dezember, als ich euch das Augenbrauenserum von Schrofner vorgestellt und eine zwölfwöchige Testphase angekündigt hatte. Das Serum versprach dichtere Augenbrauen zu einem relativ bezahlbaren Preis. Ich hatte extra Vorher-Nachher-Fotos angefertigt und kann jetzt die Vorher-Fotos nicht mehr finden. Super. Zuerst wollte ich den Beitrag gar nicht mehr veröffentlichen, denn was bringen euch Fotos, ohne den Ausgangszustand zu wissen?

Schlichter Alltagslook mit Jeans, Schwarz & Heels

Manche mögen die Heels für einen Alltagslook zu unpassend finden, ich finde, sie machen das Outfit irgendwie lebendiger und wäre ich etwas kleiner, würde ich sicherlich häufiger zu hohen Schuhen im Alltag greifen… Es muss meiner Meinung nach nicht immer ein abenteuerlicher Look oder ausgefallene Kleidungsstücke sein, manchmal tun es auch Skinny Jeans und ein einfaches Langarmshirt mit Schmuck. Was meint ihr?