Reisen: Der große Valencia Guide

Werbung (unbeauftragt).

„Wieso geht ihr nicht nach Barcelona?“ war eine sehr häufige Frage, die uns kurz vor unserem Städtetrip nach Valencia häufig gestellt wurde. Mit der Stadt am Turia verhält es sich genau wie mit Rotterdam. Damals wurden wir ebenso häufig gefragt, warum wir ausgerechnet Rotterdam besuchen wollten, was damals noch ein absoluter Geheimtipp war. Man könnte sagen, wir waren so cool, dass wir nach Rotterdam sind, bevor es überhaupt cool war.

Inzwischen ist die Stadt in den Niederlanden kein Geheimtipp mehr (hier geht’s zum Rotterdam Travel Guide) und Valencia wird aktuell ebenso als Underdog gehandelt, von dem man bald noch mehr hören wird. Letztendlich haben wir uns für Valencia und gegen Barcelona entschieden, da ersteres kleiner und weniger touristisch ist. Noch nicht völlig überlaufen. Hier also der große Valencia Guide:

Gastronomie

Im Valencia Guide dürfen Cafés und Restaurants natürlich nicht fehlen. Etwas, was ich am Reisen ganz besonders liebe, sind lokale Gerichte und Cafés kennenzulernen. In der spanischen Stadt kann man sehr gut und günstig essen, vor allem die Mittagsmenüs (3 Gänge) sind für 10€ hinterhergeworfen. Dabei kommen Veganer und Vegetarier voll auf ihre Kosten – man könnte auch sagen, dass es ein Ort für Individualisten, Künstler und Freigeister ist. Alle Infos zu empfehlenswerten Cafés und den besten Frühstückslocations findet ihr in meinem Beitrag über Restaurantempfehlungen.

Valencia Guide

Kultur

Oh du schönes Valencia! Der Ort hat so viel zu bieten und wir sind von A nach B nach C gerannt, da wir so viel mitnehmen wollten wie möglich. Ein großer Pluspunkt sind die Preise. Nicht nur das Essen ist sehr günstig, Eintritte in Museen, Kirchen etc. kosten zwischen 1-4€ mit der Touristenkarte, Sonntags muss man so gut wie nirgends Eintritt zahlen. Man merkt einfach, dass der Ort noch nicht von Touristen überlaufen ist, weshalb die Preise alle sehr sehr moderat sind.

Museo de la Seda

Zuerst sind wir daran vorbeigelaufen, dann haben wir uns doch dafür entschieden und ich war begeistert. Valencia ist nämlich die Stadt der Seide und hat in der Hinsicht einiges zu bieten. Ausgestellt werden traumhaft schöne Kleidungsstücke, Stoffe und vieles mehr.

Botanischer Garten

Ein wunderschöner Rückzugsort, wenn man der betriebsamen Stadt ein wenig entfliehen möchte.

Kirchen und die Kathedrale

Ich bin ehrlich kein Fan von Kirchen, sowas interessiert mich schlichtweg nicht. Allerdings sind die riesigen, prunkvollen katholischen Kirchen eine Nummer für sich und so klappt einem beim Betreten häufiger die Kinnlade herunter, als einem lieb ist. So staunt man über die goldenen Ornamente in der Iglesia de San Martin oder es fehlen einem die Worte in der Iglesia de San Nicolas, deren Deckenmalerei einfach nur der Wahnsinn ist. Der Kirchturm der Kathedrale von Valencia lässt sich besteigen. Von dort oben hat man eine wahnsinnige Sicht über Valencia.

Der große Valencia Guide

Valencia Simple Store Reiseguide

Shopping

Ich war nicht dort, um einzukaufen. Vor allem, da ich inzwischen auf Fair Fashion umgestiegen bin, hatte ich auch nicht das Bedürfnis, extra nach solchen Shops zu suchen. Ihr findet dort aber alle üblichen Verdächtigen und vieles mehr. Einen Shop, den ich aber hervorheben möchte, ist SIMPLE.

Simple

In unserem Apartment war witzigerweise ein „Sustainable“ Valencia Guide, in dem mir der schnuckelige Laden empfohlen wurde. Dort werden nur liebevoll handgemachte, in und um Valencia produzierte Stücke verkauft und so konnte ich es mir nicht entgehen lassen, die Handarbeit ein bisschen zu unterstützen, in dem ich mir eine der wunderschönen Schüssel gekauft habe. Am liebsten hätte ich gleich 10 Stück mitgenommen, aber ich war mir nicht sicher, ob sie heil zu Hause ankommen würden.

Übrigens: Hier kann die Verkäuferin tatsächlich Englisch!

Das solltet ihr vor dem Urlaub wissen!

Allgemein bekannt ist, dass spanische Restaurants sehr spät erst öffnen. Frühestens um 19 Uhr, einige auch erst ab 20 Uhr. Ladet euch neben einem spanischen Dictionary ein katalanisches Dictionary herunter, zwar gehört Valencia nicht mehr zu Katalonien, jedoch wird dort hauptsächlich valencianisch, eine Variante des Katalanisch gesprochen. Wir waren mit unserem rein spanischen Dictionary oftmals völlig aufgeschmissen, da wir Busfahrpläne etc. nicht übersetzen konnten. Dadurch, dass der Tourismus noch nicht so sehr verbreitet ist, spricht dort kaum jemand Englisch. Wir sind auf nicht mal eine Hand voll Menschen gestoßen, die wenigstens brüchiges Englisch konnten. Leider ein größeres Problem.

Weitere Bilder in der Galerie!

Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-16
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-14
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-13
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-12
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-11
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-9
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-8
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-7
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-6
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-5
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-4
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-3
Valencia-Guide-Reisen-Urlaub-Städtereise-modewahnsinn-2

Sommer Blogparade

Der Beitrag ist Teil einer Sommer-Blogparade. Jeden Tag geht ein Beitrag rund um den Sommer online! Alle anderen Beiträge und Blogger:

MerkenMerken

6 Kommentare
  • Tina
    Juli 19, 2018

    Wowww ich war noch nie in Valencia aber du hast mich jetzt definitiv auf den Geschmack gebracht! Die Stadt scheint echt ein ganz tolles Flair zu haben – muss ich mir merken :)


    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com/

  • Jimena
    Juli 20, 2018

    Valencia ist wirklich ein Traum, sehr schöner Guide!

    Liebe Grüße
    Jimena

  • Lisa
    Juli 20, 2018

    Ein schöner Beitrag! Ich fand Valencia auch sehr schön – gerade weil es nicht so touristisch war wie Barcelona. In dem botanischen Garten habe ich damals einen kompletten Nachmittag verbracht. Ich kann Valencia auch nur jedem empfehlen :)

  • Trixi
    Juli 24, 2018

    Hach wie schön! Ich bin am Samstag erst von meinem Valencia Trip zurückgegekommen. Da ich bereits das zweite Mal dort war, haben wir uns dieses Mal auf die Kulinarik fokussiert ;)

    Alles Liebe,
    Trixi

  • katy fox
    Juli 26, 2018

    wow dort schaut es echt mega schön aus!
    wenn ich mal dorthinreise – komme ich auf alle fälle noch mal auf diesen Beitrag zurück!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere