·

4* Hotel Mitterwirt in Dienten

Wie ihr vielleicht auf Instagram mitbekommen habt, bin ich vor kurzem aus dem Urlaub aus Österreich zurückgekehrt. Gemeinsam mit meinem Opa, Papa und meinem Freund verbrachte ich eine Woche im 4* Hotel Mitterwirt in der Gemeinde Dienten, die zum Bezirk Zell am See gehört. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es einen Travel Guide geben wird, aber über das Hotel wollte ich auf jeden Fall einen Beitrag verfassen. Es ist mit Sicherheit ein krasser Kontrast zu Hotels, die sonst von Bloggern rezensiert werden.

„Altmodisch, modern ist etwas Anderes“.

So würden mit Sicherheit viele Menschen in meinem Alter das Hotel Mitterwirt beschreiben, wenn man sich überlegt, was für hochmoderne luxuriöse Hotels auch in den Bergen inzwischen entstanden sind. Um ehrlich zu sein, war auch mein erster Gedanke, nachdem ich unser Hotelzimmer inspiziert hatte: Oh man… Schließlich bin ich auch eher Typ hochmodern. Aber wisst ihr was? Letzten Endes habe ich mich unheimlich wohl gefühlt und ich würde jederzeit wiederkommen. Interessant, was guter Service, Freundlichkeit und gutes Essen alles ausmachen können, oder?

Hotel Mitterwirt

Das Hotel verfügt über…

  • einen Wellnessbereich (Außenpool, Innenpool, Dampfbad, Sauna, Massage etc.)
  • Parkplatz
  • WLAN, Fernseher auf dem Zimmer, Safe
  • Außenterasse und Liegefläche am Pool
  • Programme (geführte Wanderungen,…)
Hotel Mitterwirt Hotelreview Rezension
Hotel Mitterwirt Bar Bereich

Hotel Mitterwirt Rezension

Zimmer

Es gibt Einzelzimmer, Doppelzimmer in verschiedenen Größen und Suiten. Unser Doppelzimmer hatte glücklicherweise einen Gang und war dadurch etwas größer. Das Zimmer und das Bad waren wirklich sehr sauber, der Safe war allerdings etwas klein und es gab keinen Kühlschrank / Minibar. Vom Balkon aus hatten wir einen tollen Blick auf den Hochkönig. Es wurde ein Tragekorb mit wunderbar flauschigen Bademänteln und Hausschuhen zur Verfügung gestellt, was für den Pool wirklich praktisch war.

Gala Dinner Hotel Mitterwirt dienten

Essen

Das Frühstück war ausreichend und lecker. Es gab Tee, Kaltgetränke und Säfte (sogar ein Entsafter war vorhanden) sowie Kaffeegetränke. Wurst, Käse, Waffeln und ein Koch für Rührei, Spiegelei, Pfannkuchen etc. war vorhanden. Es war wirklich für jeden etwas dabei. Für Allergiker und Intoleranzen gab es anfangs nichts, auf mein Nachfragen stand aber ab dem nächsten ein Tischchen mit laktosefreiem Joghurt und Käse sowie Sojajoghurt bereit. Laktosefreie Milch gab es selbstverständlich auch.


Meine Erfahrung bei Intoleranzen und Hotelessen: Die meisten Hotels, in denen ich bisher war (meistens die älteren nicht so modernen Hotels), sind nicht auf Gäste mit Intoleranzen eingestellt. Eine Angestellte im Mitterwirt wusste nicht mal, was Laktoseintoleranz ist. Aber auf freundliches Nachfragen wurde bisher immer reagiert und mir eine Auswahl von verschiedenen Produkten bereitgestellt. Freundlichkeit ist aber das A und O.


Ab 14 Uhr gab es Strudel, Kuchen und ein paar warme Gerichte und abends wurden wir mit einem leckeren 4-Gänge Menü verwöhnt. Vorspeisen und Salate, anschließend standen zwei verschiedene Suppen zur Auswahl, bei den Hauptgerichten konnte man meistens zwischen drei oder vier Gerichten wählen (Fleisch, Vegetarisch, Fisch) und zum Nachtisch gab es wieder Buffett. Das Essen war wirklich sehr sehr lecker und das Eis war einfach nur köstlich.

Kalte Getränke waren übrigens von 11 – 21 Uhr umsonst und das obwohl wir nur Halbpension hatten.

Hotel Mitterwirt Desserts

Ausstattung

Der Außenpool war nicht besonders groß und es gab so gut wie keine Liegewiese. Das Hotel wurde direkt am Hang gebaut und hatte somit kaum Platz, einen Außenbereich anzulegen. Sie haben aber definitiv das Beste daraus gemacht und „Terrassen“ auf unterschiedlichen Höhen angelegt. Der Innenpool wird auf Hotelbewertungsseiten als altbacken beschrieben, meiner Meinung nach versprüht der Innenpool griechischen Charme und ist mal etwas anderes.

Ein paar Gedanken zum Hotel

  1. Das Personal war wirklich super freundlich und hat mir wirklich weitergeholfen, als ich mit meiner Mandelentzündung krank wurde und einen Arzt brauchte.
  2. Wir hatten Halbpension und konnten kostenlose kalte Getränke sowie ein warmes Mittagessen zu uns nehmen – das ist bei einer Halbpension absolut nicht üblich!
  3. Perfektes Hotel für Familien (für die Kinder wurden eigene Wanderungen durchgeführt, damit die Eltern alleine Unternehmungen machen konnten). Wer ein Problem mit Kindern hat, ist in dem Hotel falsch (es war aber deshalb nicht wirklich lauter).
  4. 4* sind absolut verdient.

Das Hotel Mitterwirt ließ mich auf den ersten Blick wirklich zweifeln. Aber bereits nach einem Tag habe ich mich total wohlgefühlt. Die freundliche Atmosphäre, das leckere Essen, der gute Service – es hat einfach alles gepasst. Wer ein bodenständiges, traditionelles, warmes und freundliches Hotel mit Wohlfühlatmosphäre sucht, ist hier genau richtig.

Hotel Mitterwirt Pool
Hotel Mitterwirt
Hotel Mitterwirt Rezension Hotelreview

MerkenMerken

Keine Kommentare

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere