·

Meine erste Nu3 Insiderbox „Natural Beauty“

Werbung (PR-Sample).

Vielleicht sagt euch der Name Nu3 irgendetwas und ihr habt auf anderen Blogs bereits über die Insiderbox für Blogger gelesen, vielleicht ist das alles aber auch Neuland. Als Blogger bekommt man die Möglichkeit, eine Box seiner Wahl in regelmäßigen Abständen zugeschickt zu bekommen, die dem ausgewählten Themenbereich angepasst ist. So in etwa wie ein Beauty-Boxen-Abo und auch wieder nicht, denn die Box ist nur für Blogger und sie enthält immer ganz besondere, dem jeweiligen Boxen-Thema entsprechende Produkte.

Nu3 Insiderbox „Natural Beauty“

Wahre Schönheit kommt von innen, und auch unsere Natural Beauty Box setzt auf innere Werte! Zertifizierte Naturkosmetik mit den besten Inhaltsstoffen und natürliches Beauty Food lassen Dich von innen und außen strahlen!

Meine Box entsprach dem Thema „Natural Beauty“ und enthielt neben einem einem Duschgel drei Bereiche aus dem Nahrungsmittelbereich. Folgende Produkte waren enthalten:

Aloe Vera Saft

Ich wusste gar nicht, dass es sowas überhaupt gibt und schon gar nicht, dass man das pur trinken kann. Empfehlen kann ich es jedoch keinem, denn der Zwiebelgeschmack ist nicht besonders deliziös. 1 Liter finde ich übrigens sehr viel, vor allem wenn man bedenkt, dass der Saft innerhalb zwei Wochen aufgebraucht werden muss.

Natürliche Erfrischung aus Aloe vera

  • Pflanzensaft aus den inneren Blattfilets der Aloe vera (auch Barbadensis miller genannt)
  • Aloe vera gehört zur Gattung der Liliengewächse und wächst im sonnigen und warmen Klima Südamerikas
  • Reiner Saft ohne Rückverdünnenung
  • Gewonnen aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Gewinnungsweise des nu3 Aloe vera-Saftes ist eines der wichtigsten Qualitätskriterien. Die beste und damit zugleich die aufwendigste Art, ist die der Filetierung per Hand. Hierbei werden die Blätter nach dem Waschen sorgsam an den Enden und Seiten geöffnet und das wertvolle Aloe-Gel herausgelöst.

Ein weiteres Verfahren ist das Ganzblattverfahren, wobei das ganze Blatt zerkleinert und gepresst und anschließend mit Aktivkohlefiltern vom Aloin getrennt wird. Eine andere Möglichkeit ist das Walzblattverfahren. Hierbei wird die Spitze des Blattes abgeschnitten und die Pflanze durch eine Walze gerollt, sodass der gelbe Saft, der das Aloin enthält mit dem wertvollen Gel zusammen herausgepresst wird. Das unerwünschte Aloin wird mit Hilfe eines Aktivkohlefilters vom Saft abgetrennt.

Der frisch gepresste Saft ist sehr empfindlich gegenüber Sauerstoff, weshalb die Weiterverarbeitung innerhalb von 3 Stunden nach der Ernte erfolgt. Mit Hilfe von Citronensäure wird der gewonnene Aloe vera-Saft stabilisiert. Auch verlängert die Citronensäure die Haltbarkeit nach dem Öffnen und verhindert eine Braunfärbung des Saftes.

Pur trinken oder unter diverse kosmetische Behandlungen mischen. 

Für mich ist der Saft nichts, auch nicht für Masken und Co. In einer kleineren Flasche würde ich ihn sicherlich gerner nutzen, da ich einfach nicht den Druck hätte, innerhalb von zwei Wochen einen Liter aufzubrauchen.

nu3-insiderbox-natural-beauty-modewahnsinn (2)

Weleda Mandel Pflegedusche

Da ich duschen überhaupt nicht ausstehen kann (das ist für mich einfach so lästig, ich hüpfe lieber in die Wanne), brauche ich Duschgels, mit denen das Duschen mehr Spaß macht. Ich brauche ein Duschgel, das mich so begeistert, dass ich gerne dusche. Verständlich oder? Langweiliges Duschgel = noch weniger Spaß in der Dusche. Kann die Pflegedusche von Weleda mich begeistern?

Ich bin ein großer Fan von Marzipangeruch und die Mandel-Serie von Weleda riecht genau danach. Der Duft ist meiner Meinung nach aber nichts für den Sommer, da brauche ich einfach etwas Leichtes, Frisches und Spritziges. Zudem fand ich die Pflegedusche stark austrockned. Alles in Allem macht das Duschen mit diesem Duschgel einfach überhaupt keinen Spaß und ich „langweile“ mich. Kaufempfehlung: Nein.

Stevia Chocolate

Die Schoki ist frei von Aspertam und Sucralose, dafür nur mit Stevia und Erytritol gesüßt. Meine Laktose- und Fructoseintoleranz würde mir bei normaler Schokolade einen Strich durch die Rechnung machen, jedoch vertrage ich sie dank des Stevias relativ gut. Letztes trägt aber dazu bei, dass es mir nicht unbedingt besonders schmeckt – ich bin einfach kein Fan von Stevia. Übrigens – die Schoki wirbt mit Erytritol, wovon ich nicht besonders viel halte. Wieso, erfahrt ihr hier:

Bei Erythritol handelt es sich um einen Zuckeralkohol, der als gut verträglich und gleichzeitig kalorienreduziert beworben wird. Im Gegensatz zu anderen Zuckeralkoholen wird die Kalorienreduktion bei Erythritol dadurch erreicht, dass Erythritol zwar im Verdauungstrakt aufgenommen, nicht aber verstoffwechselt werden kann und mehr oder weniger unverändert wieder über die Nieren ausgeschieden wird.

Erythritol ist deshalb unter dem Gesichtspunkt Verdauung verträglicher als andere Zuckeralkohole, wir sehen kalorienreduzierte Zuckerersatzstoffe dennoch generell kritisch: Mit energieaufwändigen künstlichen Verfahren Stoffe so herzustellen bzw. chemisch zu verändern, dass sie nicht mehr zur Ernährung taugen, sondern unverändert ausgeschieden werden, verstößt gegen unsere Vorstellung von möglichst naturbelassenen Nahrungsmitteln. Quellefrusano.de

Nu3 Bio Fastentee

Beim Fastentee handelt es sich um eine Kräutermischung aus grüner Mate, Brombeerblättern, Brennnessel, Hagebutte, Fenchelsamen, Anis, Birkenblättern und Süßholzwurzel. Der Tee ist ohne Zuckerzusatz und daher auch für mich gut verträglich, 100g kosten 6€ und er schmeckt wie ein normaler  Kräutertee. Meiner Meinung braucht es keinen speziellen Fastentee, um sich „gesund“ zu ernähren, da reicht ein völlig normaler Kräutertee, der dann ruhig auch günstiger sein darf.

Fazit

Ihr findet alle Produkte auf der Website von Nu3 und könnt sie dort auch kaufen. Was ich von meiner ersten Insiderbox halte? Food-Produkte sind bei mir aufgrund meiner Intoleranzen immer sehr kritisch, trotzdem finde ich es spannend, neue Marken und Produkte ausprobieren zu können. Vom Onlineshop bin ich jedenfalls begeistert, da er gerade für Menschen mit Intoleranzen oder irgendwelchen Unverträglichkeiten sehr hilfreich ist.

3 Kommentare
  • Lisa
    Juli 8, 2016

    Mit dem Aloe Vera Saft konnte ich ja wie gesagt auch nicht viel anfangen. Die Schokolade fand ich ganz lecker dafür, dass ich den Stevia Geschmack normalerweise nicht so mag und das Duschgel mag ich vom Geruch ganz gerne, habe es aber unter der Dusche noch nicht intensiv getestet…

  • treurosa
    Juli 10, 2016

    Ich hatte noch nie so eine Box, finde sie aber ganz interessant, weil einfach besondere Sachen dabei sind.
    Toller Post :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Anja
      Juli 10, 2016

      Dann melde dich doch auch dafür an, ist ganz easy :)

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere