Leseliste im Juli: Stay with me, Paper Palace und mehr…

by

Ich melde mich aus dem Urlaub zurück – krank und angeschlagen. Die Zeit verging leider viel zu schnell und zu allem Übel fing ich mir im Laufe der Woche eine Mandelentzündung ein, weshalb ich donnerstags in Österreich zum Arzt musste. Der verschrieb mir Antibiotikum, nur statt dass es besser wurde, wurde alles schlechter. Auf Penicillin reagiere ich allergisch, was ich vorher nicht wusste und so schwoll meine rechte Gesichtshälfte an, als hätte ich zu viel Botox gespritzt. Glücklicherweise ist mein Hausarzt im Urlaub und ich muss jetzt dringend eine Alternative finden, denn die Entzündung und die Schmerzen müssen endlich behandelt werden…

Meine Leseliste im Juli

Wenn man nicht viel tun darf, außer sich ausruhen, wird natürlich umso mehr gelesen. Im Juli habe ich ein paar Bücher meiner liebsten Autorin Jennifer Armentrout verschlungen, die Paper Trilogie mit Paper Palace beendet, eine neue Buchreihe begonnen und vieles mehr. Vergangenen Monat waren es übrigens 7 Bücher, was mich zu einer Summe von 47 Büchern innerhalb der ersten 7 Monate bringt. Übrigens kann ich euch dieses Mal alle Bücher empfehlen und somit gibt es keine Flops.

» Meine Empfehlungen:

  • Paper Palace
  • Dark Elements Band 1
  • London Road
  • Ich fürchte mich nicht
  • Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
  • Stay with me (Wait for you-Serie Band 4)
  • Into the deep

Was habt ihr im Juli gelesen?

6 Responses
  • Alex
    August 7, 2017

    Ich kenne keins von den Büchern, aber ich finde es eine wirklich tolle Idee, eine Leseliste zu veröffentlichen. Mein Leseverhalten ist nur leider etwas zu ungeplant, um so etwas zu machen…ich lese eh immer etwas anderes als ich mir vornehme :D

    • Anja
      August 8, 2017

      Das ist ja auch keine Liste mit Büchern, die ich lesen möchte, sondern die ich gelesen habe, falls du das falsch verstanden hast ;). Ich nehme mir auch keine Bücher vor, weil ich wie du immer irgendwie quer Beet lese..

  • Lisa
    August 8, 2017

    Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben wollte ich auch unbedingt irgendwann mal lesen. Bin gespannt wie du es findest.

    • Anja
      August 8, 2017

      Ist ja bei meinen Empfehlungen aufgelistet, also fand ich es gut :P Teilweise etwas zäh, aber im Ganzen war es auf jeden Fall interessant.

  • Emma
    August 8, 2017

    Ich habe deinen Blog vor Kurzem entdeckt und liebe eigentlich solche Posts. Aber wirklich nur eine kurze Aufzählung der Bücher, die gelesen wurden, finde ich schade bzw sehe den Sinn darin nicht wirklich. Schade..

    • Anja
      August 8, 2017

      Was hättest du denn stattdessen lesen wollen :)? Ich bin kein Buchblog, weshalb ich auch keine Rezensionen veröffentliche. Hier geht es lediglich um Tops & Flops zur Inspiration.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.