·

Kolumne: Dein Blog ist ja so 0815

Ich habe nach Blogkritik gefragt, ich habe sie erhalten. Eine Leserin (oder eher, eine Besucherin auf dem Blog, weil sie mir ja nicht folgt) meinte neulich, mein Blog sei wie jeder Andere. Ein Mitläufer in der Masse, langweilig. Eben 0815. Da mir Kritik immer sehr wichtig ist – was wären wir ohne Verbesserungsvorschläge – habe ich mich hingesetzt und überlegt, was sie mit 0815 bei Modeblogs meint. Woran macht man „0815“ Blogs fest?

„Ich folge deinem Blog nicht, weil er total 0815 ist.“

Ich blogge über Mode und Beautythemen, veröffentliche Reviews und Outfits. Und ja, tatsächlich unterscheiden sich solche Blogs thematisch kaum. Wir bloggen über die neuesten Trends und zeigen diese auf dem Blog. Gibt es einen neuen Trend, kann man sich sicher sein, dass in den nächsten zwei Wochen der Feed mit Beiträgen dieser Art voll ist. Sowohl die kleinen Blogger als auch großen Blogger ziehen nach. Und auch ich ziehe oft nach. Was wäre ein Modeblog, ohne die Thematisierung solcher Trends?

0815 Blog

Ist es also nicht der Inhalt, der 0815 ist, sondern die Schreibweise? Die Fotos? Oder doch nur die Themen? Die Langeweile, die langsam aufkommt wenn jeder Blogger plötzlich einen Sonntagstratsch (oder auch Sonntagspost, Blogtalk oder ähnlich genannt) veröffentlicht; wenn das Thema Instagram vs. Realität zum hundertsten Male durchgekaut wurde – ist das 0815? Wenn wir darüber nachdenken, dann ist es tatsächlich so. Es gibt unendlich viele Modeblogs und meistens sieht und liest man die gleichen Themen.

„Man liest immer die gleichen Themen.“

Und trotz alledem sehe ich kein Problem darin, sich beitragstechnisch nicht von der Masse abzuheben. Denn hinter jedem Blog steckt eine andere Persönlichkeit, andere Texte und Wörter, andere Fotos. Man wirkt auf den ersten Blick vielleicht 0815, vergleicht man aber mal zwei Blogs miteinander, erkennt man meiner Meinung nach relativ schnell die dahinter steckenden Individuen…

Was meint ihr dazu? Was sind für euch 0815-Blogs und gibt es die überhaupt?

12 Kommentare
  • Natalia Anna Korzeniecka
    Oktober 26, 2015

    Also ich finde ganz ehrlich nicht, dass du kein 0815 Blog hast! Du hast bezaubernde Fotos und deine Texte sind immer toll geschrieben. :-) Aber das mit dem Kritik Blogpost ist eine super Idee!

    ❀, thingsyouremember.de

    • Anja
      Oktober 27, 2015

      Vielen Dank, liebe Natalie, für das Kompliment :)

  • Anna
    Oktober 27, 2015

    Hallo Anja,
    ich persönlich finde nicht dass es 0815 Blogs so wirklich gibt. Meiner Meinung nach unterscheidet sich jeder Blog irgendwie von den anderen. Sei es durch die Themen, Bilder den Schreibstil oder das Blogdesign. Klar manche Themen sind irgendwas wirklich langweilig aber dafür gibts ja auch immer wieder Themen die dafür was besonderes sind.
    Ich mag deinen Blog gerne und vorallem auch die Kolumnen, die sind nämlich zum Beispiel überhaupt nicht 0815 :)
    Liebst, Anna

    • Anja
      Oktober 27, 2015

      Das freut mich zu hören, dankeschön :)

  • Laura
    Oktober 27, 2015

    ich schließe mich deine ansicht absolut an. klar, sind es oft die gleichen themen – es geht schließlich um aktuelle trends und man ist in der regel nunmal nicht die einzige, die einen trend wittert, bzw. aufmerksam die fashionweeks verfolgt. trotzdem ist jedes thema, jeder trend doch auf jedem blog anders interpretiert. jeder schreibt anders über einen trend, nimmt ihn anders wahr, hat andere ideen und inspirationen, wie der trend umgesetzt werden könnte und so weiter.
    wenn ich auf 10 blogs das gleiche thema lese, sprechen mich ja trotzdem bloß die an, deren modestil und schreibstil mir gefällt. das hat weniger mit dem thema an sich zu tun, als mit der inspiration :)

    liebst, laura
    diamondsandcandyfloss

  • Tanjas Bunte Welt
    Oktober 27, 2015

    Hallo Anja,

    die Aussage alleine 0815 Blog mag ich überhaupt nicht. Denn solange man nicht Copy-Past Taste benutzt ist jeder Blog anders, da jeder anders schreibt, aussieht oder Meinungen hat. Trends sind nun einmal Trends und das alle Fashionblogger da auf den Zug springen ist klar, sind sie ja auch Informationsquelle Nr. 1 für viele. Lass dir nichts reinreden. Wenn es heißt du machst zu viele Rechtschreibfehler oder Grammatik & Co verstehe ich es noch eher. Du hast einen schönen stilvollen Blog.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Anja
      März 2, 2016

      Danke für die lieben Worte!

  • Maria
    Oktober 28, 2015

    Ich sehe das genauso wie du, dass zwar die Inhalte oft theoretisch die gleichen sind, aber der Schreibstil und die Art der Fotos einen Blog zu dem machen, was er ist :-) Und außerdem ist es bei den Mode-Posts besonders wichtig, wer die Bloggerin ist. Ist sie groß und schlank, eher klein, lange blonde Haare oder was auch immer….da kann man sich dann jemanden suchen, der einem selbst entspricht oder von dem man sich inspirieren lassen möchte.

  • Josephine Cat
    März 2, 2016

    Hallo du :-) Ich hab gerade genau zu diesem Thema einen Blogbeitrag geschrieben und dich verlinkt, hoffe das ist ok?
    Deine Frage „Was sind für euch 0815-Blogs und gibt es die überhaupt?“ ist total schwierig zu beantworten.. Denn genau genommen ist alles irgendwie 0815 und irgendwie auch nicht?! z.B. schreibe ich viel über Depressionen, genauso wie Hunderte (Tausende?) andere. Aber dennoch bin ich ein Individuum, dessen Gedanken man nicht 1:1 wiederfinden wird. Also sehe ich es ähnlich wie du. Du führst zwar einen Modeblog, aber bringst deinen ganz eigenen Geschmack rein, den manche mögen oder nicht mögen, und gerade dieser Artikel zum Thema „0815“ ist doch gar kein 0815-Modeblog-Artikel, oder? ^^
    Außerdem, selbst wenn etwas 0815 ist und man nur das Gleiche macht wie andere, wieso sollte man damit aufhören, wenn es einem Spaß macht?

    • Anja
      März 2, 2016

      Natürlich ist das ok, da freue ich mich immer sehr :) Danke für deine Worte!

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere