·

3 großartige Apps zur Bildbearbeitung für Instagram

Werbung (unbeauftragt).

Was Instagram angeht, bin ich ein kleiner Ästhetik-Freak. Es ist noch nicht all zu lange her, dass ich meinen kompletten Feed gelöscht und völlig neu angefangen habe, weil mir die Bild- und Farbzusammensetzung der Fotos nicht mehr gefallen hat. In Instagram geht es mir vor allem um Ästhetik, weshalb es mir unheimlich wichtig ist, dass die oben genannten Punkte stimmig sind, denn für mich ist die Plattform vor allem eines: eine Art Portfolio oder Aushängeschild für den Blog.

3 Apps zur Bildbearbeitung für Instagram www.modewahnsinn.de

Schließlich möchte ich nicht nur Eindrücke festhalten und mit euch teilen, sondern auch möglichst neue Leser für Modewahnsinn dazu gewinnen.Um meine Neurose in den Griff zu bekommen, durchläuft ein Instagram-Foto bei mir mindestens zwei, oft drei Apps, bevor es hochgeladen wird. Völlig verrückt, wenn man bedenkt, dass man auf der Plattform eigentlich mal Schnappschüsse teilen wollte und man jetzt eine Ewigkeit für das Bearbeiten eines einzigen Fotos aufbringt. Hier sind meine drei Favoriten…

Apps zur Bildbearbeitung: VSCO Cam

Die kostenlose App dürfte inzwischen fast jedem bekannt sein und sie ist sozusagen das Herzstück meiner Bildbearbeitung. Neben typischen Filtern kann man sich weitere Filter sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig herunterladen und die Filterstärke lässt sich bestimmen. Außerdem lassen sich wie auch bei Instagram selbst Faktoren wie Belichtung, Temperatur, Kontrast etc. einstellen. Die App selbst ist sehr minimalistisch designed und einfach in der Handhabung. Den größten Vorteil sehe ich in der Bilder-Bibliothek, in der die bearbeiteten Bilder gespeichert sind und man dort bereits sehen kann, ob das neue Foto optisch in den Instagram Feed passt oder man es lieber nicht hochladen sollte.

VSCO Cam Instagram Editing

Afterlight

Afterlight, das Photoshop fürs Handy. So nennen es zumindest andere Blogger. Da ich die App bis vor wenigen Wochen noch gar nicht kannte, verwende ich sie erst kurzem. Die App hat im Gegensatz zu VSCO Cam keine Bibliothek, dafür aber deutlich mehr Filter. Vor allem die Filter Nico und Russ sind unter Bloggern sehr beliebt, da sie den lästigen Gelbstich aus dem Foto entfernen und eine weiße Kühle hineinbringen. Die App hat größtenteils die gleichen Bearbeitungstools wie VSCO, zusätzlich aber noch das Clarify-Tool, sozusagen eine 1-Klick-Optimierung für das Foto in Sachen Belichtung, Kontrast etc. Für 0,99€ erhaltet ihr die App zusammen mit vielen weiteren Optionen, die ihr unten sehen könnt.

Afterlight Instagram Editing App

Squaready

Diese App ermöglicht einem den weißen Rahmen um das Foto, in drei verschiedenen Größen. Außerdem kann man als Rahmen auch das Foto selbst einstellen, was einen hübschen Effekt gibt.

Was sind eure favorisierten Apps zur Bildbearbeitung?

10 Kommentare
  • Jana
    Oktober 5, 2015

    Also Afterlight kenn ich noch gar nicht, hört sich aber sehr interessant an! Vor allem bei Handybildern finde ich es immer wichtig, sie noch zu bearbeiten, da die Qualität meist einfach nicht die beste ist! Ein toller Post :)
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    • Anja
      Oktober 5, 2015

      Das stimmt, aber Afterlight kann ich dir wirklich empfehlen!

  • Jasmin
    Oktober 5, 2015

    Sehr schöne Vorstellung, ich habe dieses Bildbearbeitungspogramme nicht, werde sie mir aber mal genauer anschauen.

    LG Jasmin

  • Héloise Roubaud
    Oktober 5, 2015

    Ui, da machst du dir aber ganz schön viel Mühe =) Ich bastele auch ganz gerne mit Fotos herum, aber eine App reicht mir da =)

  • Janine
    Oktober 5, 2015

    cool :D ich habe bis dato noch kein Programm gefunden mit dem ich meine Bilder wirklich schön am Handy bearbeiten kann, weshalb ich meine Fotos erst am PC bearbeite und danach sofort aufs Handy lade. Dankeschön für die tolle Vorstellung

    lg Janine

  • franziska
    Oktober 5, 2015

    Afterlight muss ich auch mal ausprobieren :) Danke für den Tipp :)

  • ina
    Oktober 5, 2015

    Ich glaube, du hast mich jetzt neugierig auf Afterlight gemacht… D:

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

  • Minnja
    Oktober 6, 2015

    Afterlight ist toll. Danke für die App Tipps <3

    Liebst Minnja – minnja.de

  • NIna
    Oktober 7, 2015

    Absolut hilfreicher und interessanter Post! Werde dann mal in den App-Store schauen :)
    LG, Nina von najsattityd.de

  • Kaja Stefanija
    Oktober 12, 2015

    Cool. Ich liebe Foto Apps. – Squaready werde ich mir noch mal näher anschauen. Afterlight ist einer meiner liebsten Apps – gerade um die Bilder nochmal ein wenig heller zu ziehen. Danke für die Vorstellung. – Happy Day. Kaja

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere