Rossmann „Schön für mich“ Box Januar

Für Beauty-/Lifestyle Boxen habe ich eine Vorliebe. Ich freue mich immer auf die Überraschungen und fühle mich bei jedem „Unboxing“ wie ein kleines Kind an Weihnachten, wenn es kaum abwarten kann, die Geschenke auszupacken. Letztens erreichte mich die „Schön für mich Box“ von Rossmann, die ich euch heute zeigen möchte. Die Box kostet 5€ und ist somit ziemlich günstig. Aber was ist drin und was kann der Inhalt? Enthalten sind 9 Produkte, die insgesamt einen Wert von ca. 35€ haben.

Haare

Isana Shampoo „Fresh & Clean“. Das Shampoo ist neu im Sortiment, ohne Silikone und verspricht langanhaltende Frische. Enthalten ist Tonerde und Wasserminze- sowie Wasserlilien-Extrakt und es riecht super frisch. Austesten konnte ich es noch nicht, aber für 1,50€ könnt ihr es selbst austesten und müsst euch keine Sorgen machen, falls es doch nichts sein sollte.

Keratin-Bürste. Auf die Bürste war ich besonders gespannt, da sie mithilfe der Keratintechnologie die Haare pflegen und schützen soll. Gleichzeitig soll sie eine antistatische Wirkung auf die Haare haben, sodass man nach dem Kämmen auf nervige, fliegende Haare verzichten kann. Erste Enttäuschung: Die Bürste hält nicht was sie verspricht. Im Gegenteil: Wenn ich damit meine Haare kämme, sehe ich anschließend so aus, als hätte ich in die Steckdose gegriffen. Preis: 7,99€.

Haartönung. Nicht auf den Fotos zu sehen, da ich sie direkt abgegeben habe. Enthalten war eine Tönung in der Farbe „Mystic Purple“ – ein knalliges Lila, das ihr für knappe 8€ bekommt. Ein absolut überflüssiges Produkt, denn selbst wenn ich meine Haare färben oder tönen würde (was ich nicht mache und auch nie tun werde), ist so eine Farbe einfach schwachsinnig. Das Produkt ist so speziell, dass es mit Sicherheit nur einer von einer Million verwenden wird. Selbst wenn man an Fasching denkt, wären diese bunten Haarspray Dosen sinnvoller gewesen.

Isana Shampoo Clean & Fresh
Rossmann Keratin Bürste
Buffer Pinsel Make Up Rossmann
Make Up Rossmann

Make-Up

Buffer Pinsel. Der Pinsel liegt gut in der Hand, auch wenn ich die Größe überhaupt nicht mag. In einer regulären Pinsel-Aufbewahrung gehen solche kurzen Teile einfach unter. Die Haare sind fest gebunden, aber wahnsinnig weich. Bestens geeignet für cremige Produkte – Foundation, aber auch Bronzer lässt sich damit sicherlich toll auftragen. Preis: ca. 5,50€.

Concealer Palette. Ich hatte vor vielen Jahren eine exakt gleiche Palette von Essence, die ich nie verwendet habe und irgendwann wegwerfen musste. Für knappe 2€ bekommt ihr eine Farbe gegen Augenringe, Rötungen, zum Abdecken und Highlighten. Natürlich ist diese Palette für ein besonders junges Publikum, da von der Marke Rival de Loop Young. Trotzdem ändert es nichts an der Qualität. Dieser kleine, mitgelieferte Pinsel wanderte sofort in den Müll, da er nicht nur absolut unbrauchbar, sondern einfach absoluter Schrott war. Die drei Farben zum Kaschieren und Abdecken sind relativ fest und ich vermute eine baldige Austrocknung, außerdem kriechen sie aufgrund der Konsistenz sofort in die Fältchen. Der Highlighter ist natürlich nicht mit einem hochwertigen Highlighter wie dem Mary-Lou Manizer zu vergleichen, für 15 jährige ohne viel Ansprüche sicherlich nicht verkehrt. Für ein so junges Publikum sicherlich ein „nettes“ Produkt, für jemanden älteres oder einfach Personen, die Wert auf Qualität legen, ist die Palette mit Sicherheit nichts.

Lidschatten. Die Farbe 12 „plum“ gefällt mir ganz gut, steht mir aber leider nicht, weshalb ich sie weiterschenken werde. Ich habe sie deshalb auch nicht geswatcht, kann also nichts zur Qualität sagen. Den Mono gibt es für knapp 2€.

Energy Balls Rossmann

Energy Balls. Oh wow waren die lecker. Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich hier lediglich die leere Packung abgebildet. Aber die drei Stück sind leider auch super schnell weg. Für ca. 1,70€ bekommt ihr den leckeren Snack für zwischendurch.

Sonnenschutz. Die Winterkombi besteht aus einer Creme und einem Stift mit LSF 30. Eigentlich ist das Produkt fürs Gesicht gedacht, jedoch absolut nicht reizarm formuliert. Reizender Alkohol steht bereits an dritter Stelle, außerdem ist das Produkt parfümiert. Online habe ich die „Sensitiv“ Variante entdeckt, die ohne Parfümierung auskommt. Leider gibt Rossmann keine Inhaltsstoffe an, weshalb ich nicht sagen kann, ob die Variante tatsächlich reizarmer ist. Das Produkt hier auf dem Foto werde ich nur auf den Körper geben.

Rasierer. Ebenfalls nicht auf den Fotos zu sehen, ist der Gillette Venus Rasier, der auch in der Box war. Dazu gibt es nicht viel zu sagen, denn die Rasierer sind gut, ich bevorzuge jedoch Männerrasierer, da sie günstiger und oft effektiver sind. Absolutes Standardprodukt in einer Box.

Sun Ozon Sonnenschutz Rossmann 

Fazit zur „Schön für mich“ Box im Januar

Da die „Schön für mich“ Box nur 5€ kostet, ist die Enttäuschung auch nicht so groß, sollten Produkte doch nicht gefallen. Ich muss ehrlich sagen, dass die Box für mich trotzdem eine Enttäuschung war. Von den 9 Produkten war eines komplett unbrauchbar (Haartönung), die Haarbürste elektrisiert meine Haare bis in den Weltraum, der Lidschatten ist nicht meine Farbe, der Sonnenschutz nicht reizarm, Shampoo und Rasierer zwei Standardprodukte,  die Concealer Palette qualitativ nicht der Burner und ich nicht die Zielgruppe, nur der Pinsel gefiel mir wirklich gut und die Energy Balls waren köstlich. Zwei Produkte, die bei 9 insgesamt überzeugen? Kein guter Schnitt.

Ich möchte allerdings betonen, dass ich bereits einige „Schön für mich“ Boxen erhalten habe und bisher immer überzeugt war. Ein Ausrutscher passiert.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

3 Responses
  • Melanie
    Januar 29, 2018

    Die Produkte sehen ja toll aus! Bürste und Pinsel habe ich auch und finde sie sehr gut :-*

  • Beautyholic
    Januar 30, 2018

    Ich habe sie auch gewonnen und fand den Inhalt – so wie du ja auch – diesmal einfach nicht so toll. Frühere Boxen waren eigentlich fast immer super, doch diese eher nicht. Fast nur Eigenmarken und lila Haarfarbe..naja…

  • Julia
    Februar 4, 2018

    Hi Anja, hmm ja also da gab es auf jeden Fall schon bessere Boxen. Dafür werde ich mir das nächste Mal aber diese Energy Balls mal mitnehmen, vielleicht schmecken die mir ja auch so gut :) Liebe Grüße, Julia

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leser...
Da ich gerade in der Examensvorbereitung stecke, ist es hier etwas ruhiger. Aber keine Sorge, ich komme wieder. Folge mir doch solange auf Instagram (@modewahnsinn_), um auf dem Laufenden zu bleiben!
We respect your privacy. Your information is safe and will never be shared.
Don't miss out. Subscribe today.
×
×
WordPress Popup Plugin