Wellness für die Haut mit den Gesichtsmasken von Schaebens

Sonntag ist mein Maskentag. Nach einer Woche nehme ich mir an diesem Tag besonders viel Zeit, um meine Haut ein bisschen zu beruhigen, sie aufzubauen und mit wohltuenden Stoffen zu versorgen. In den letzten Wochen habe ich mich querbeet durch die Gesichtsmasken von Schaebens getestet, die ich in regelmäßigen Abständen zum Testen zugeschickt bekomme. Im Sortiment gibt es Masken für mehr Feuchtigkeit, zur Beruhigung, mit Peeling Effekt und vielem mehr…


Transparenz: Die Masken wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 


Schokomaske

Die Maske riecht und sieht nicht nur lecker aus, man kann sie sogar essen! Ich verzichtete auf eine Kostprobe, weil es mir irgendwie widerstrebt, ein Pflegeprodukt auch nur ansatzweise zu probieren. Wenn man die Inhaltsstoffe betrachtet, gibt es nichts zu sagen, denn Alkohol oder Parfüm lässt sich dort vergeblich finden – wie auch, wenn man die Maske essen kann. Ich finde sie ein nettes Gimmick, wer von einer Maske aber eine Wirkung erwartet, sollte von dieser hier absehen.

Gesichtsmasken von Schaebens

Müsli Mousse Maske

Die Müsli Mousse Maske ist nicht essbar, auch wenn der Name es vielleicht suggeriert. Die Maske kommt in trockener Pulverform und muss dann mit Wasser oder Milch verrührt werden, bevor sie aufgetragen werden kann. Sie soll beruhigen, peelen, abgestorbene Hautschüppchen entfernen, ein samtiges Hautgefühl hinterlassen und einiges mehr.

Die Inhaltsstoffe sind bis auf Parfüm alle in Ordnung und ich fand die Maske wider Erwartens richtig toll. Die Haut fühlte sich gereinigt und samtig weich an, perfekt vorbereitet für die anschließende Pflege.

Zea Mays Starch, Glucose, Sodium Polyacrylate, Sodium Cocoyl Glutamate,Helianthus Annuus Seedcake, Tapioca Starch,Persea Gratissima Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Shell Powder, Vaccinium Macrocarpon Seed Powder, Ammonium Bicarbonate, Aqua,Parfum.
Afrika Maske – Limited Edition

Während ich die Müsli Mousse Maske großartig fand, fand ich die Afrika Maske furchtbar. Die Maske mit Schlamm, Baobab-Öl und Sheabutter soll pflegen, Feuchtigkeit spenden und reinigen. Nach dem Auftragen kribbelte meine Haut extrem unangenehm, den Geruch mochte ich nicht wirklich und nach etwa zwei Minuten musste ich die Maske wieder abwaschen, weil es einfach zu unangenehm war.

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Dicaprylyl Ether, Silt, Cetyl Alcohol, Oleyl Erucate, Adansonia Digitata Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Elaeis Guineensis Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Aframomum Melegueta Seed Extract, Allantoin, Glycine Soja Oil, Panthenol, Tocopherol, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylene Glycol, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Eugenol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Parfum, Phenethyl Alcohol, Phenoxyethanol, Polyglyceryl-4 Laurate, Polyglyceryl-6 Caprylate, Propanediol, Xanthan Gum, CI 77891.

Auf Instagram nehme ich euch übrigens immer mit, wenn ich eine Maske oder ein anderes Beautyprodukt teste. Vergesst deshalb nicht, mir dort zu folgen: @modewahnsinn_


Hydro Gel Maske Schaebens

Hydro Gel Maske

Die Maske für mehr Feuchtigkeit verspricht, die Haut zu beruhigen, zu schützen und zu erfrischen. Sie hat zwei Phasen, die miteinander vermischt werden müssen, indem die Flüssigkeit nach oben zum Pulver gedrückt werden muss. Das war allerdings eine kleine Herausforderung, denn ich drückte wie eine Irre und hatte bereits Angst, das Päckchen zum Platzen zu bringen.

Die Maske kühlt stark und war von der Konsistenz her wie Wackelpudding. Sie beruhigte meine Haut ein wenig, spendete aber leider keine zusätzliche Feuchtigkeit. Wahrscheinlich würde ich sie mir eher nicht nachkaufen, weil es einfach keinen Wow-Effekt gab.

Sodium Carboxymethyl Starch, Hydrated Silica, Aqua, Propylene Glycol, Algae Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Durvillea Antarctica Extract, Helianthus Annuus Seed Oil, Hippophae Rhamnoides Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf, Sargassum Muticum Extract, Butylene Glycol, Citric Acid, Parfum, Sodium Benzoate, CI 19140, CI 42090
Dankeschön Maske – Limited Edition

Die Dankeschön Maske soll mit Mandelöl, Sheabutter und Bourbon Vanille verwöhnen, die Haut pflegen und für Feuchtigkeit sorgen. Leider enthält die Maske reizenden Alkohol, trotzdem mochte ich sie wirklich sehr gerne. Der Vanillegeruch war wahnsinnig lecker und die Maske spendete sehr viel Feuchtigkeit und hinterließ ein angenehmes Hautgefühl.

Aqua, Glycerin, Isoamyl Laurate, Ethylhexyl Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate Citrate, Cetearyl Alcohol, Alcohol Denat., Behenyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Allantoin, Ascorbyl Palmitate, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Lavandula Stoechas Extract, Lecithin, Panthenol, Tocopherol, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Vanilla Planifolia Seed, Citric Acid, Glyceryl Caprylate, Inulin Lauryl Carbamate, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Parfum, Sodium Hydroxide, Sodium Levulinate, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Xanthan Gum

Dankeschön Maske Schaebens

Gesichtsmasken von Schaebens – eine Übersicht

Online bekommt ihr eine praktische Übersicht über alle Gesichtsmasken von Schaebens, inklusive verschiedenen Kategorien wie zum Beispiel alle Limited Editions, Wellness Masken oder „Schöne Haut“ Masken. Die Masken aus der „reine Haut“ Serie hören sich großartig an, außerdem finde ich auch die zwei weiteren Wellness Masken (Luxus Maske und Thalasso Maske) sehr interessant. Mal sehen, vielleicht lege ich mir demnächst noch das ein oder andere Exemplar zu.


Transparenz: Die Masken wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 


2 Responses
  • Alex
    März 19, 2017

    Eine tolle Review! Ich nehme mir auch regelmäßig Zeit für Masken, in der letzten Zeit leider irgendwie viel zu selten. Allerdings komme ich mit den Masken von Schaebens bisher gar nicht klar. Vielleicht habe ich einfach noch nicht die richtige gefunden, aber nach ein paar Fehlversuchen greife ich lieber auf andere Marken zurück. :)

    • Anja
      März 20, 2017

      Ehrlich? Das ist aber schade! Woran liegt das denn und welche Masken verwendest du gerne?

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.