·

Garnier Pflegeserie mit Rosenwasser für empfindliche Haut

Ihr wisst, dass ich mit Akne zu kämpfen und eine extrem empfindliche Gesichtshaut habe. Immer wieder habe ich bereits von reizarmer Pflege gesprochen und dass ich keine reizenden Inhaltsstoffe mehr an meine Haut lasse. Im Produkt-Dschungel und Inhaltsstoffe Wirrwarr kann man schnell die Orientierung verlieren, weshalb es mir besonders wichtig ist, euch auf meinem Blog über Produkte für empfindliche Haut aufzuklären. Garnier hat eine neue Pflegeserie mit Rosenwasser für empfindliche Haut herausgebracht, zu der es ein paar Worte zu sagen gibt.

Garnier Pflegeserie mit Rosenwasser – außen „hui“, innen „pfui“

… und damit habe ich meine Meinung bereits auf den Punkt gebracht. Aber lasst es mich euch erklären. Das Paket enthielt eine Reinigungsmilch, einen Toner, eine Tagespflege und ein 3in1 Produkt. Das Packaging der Produkte gefällt mir wahnsinnig gut, aber das war es dann auch schon. Bitte beachtet, dass ich die Produkte nur auf dem Handrücken getestet habe, da ich sie für meine empfindliche Gesichtshaut nicht verwenden werde.

Beruhigende Reinigungsmilch mit Rosenwasser

Die Milch enthält keine Parabene, Silikone oder synthetische Farbstoffe, riecht (wer hätte es gedacht) intensiv nach Rose und ist erstaunlich flüssig. Flüssig deshalb, weil das Produkt zu 82% aus gereinigtem Wasser besteht. Man soll ein Wattepad damit tränken und dann das Make-Up herunternehmen und anschließend den Toner verwenden. Das Produkt enthält Alkohol, Parfüm und die beiden reizenden Duftstoffe Linalool und Citronellol, welche beide bei empfindlicher Haut NICHT zu empfehlen sind. Auf dem Handrücken hat das Produkt ein wahnsinnig seidiges, weiches Finish hinterlassen. Die starke Beduftung hat aber auch fast einen Asthma-Anfall ausgelöst. Preis: ca. 4€.

AQUA / WATER | ISOPROPYL PALMITATE | PROPANEDIOL | GLYCERIN | ROSA DAMASCENA FLOWER WATER | CARBOMER | SODIUM HYDROXIDE | SODIUM PHYTATE | ARGININE | ALCOHOL | CAPRYLYL GLYCOL | CITRIC ACID | ACRYLATES/C10-30 ALKYL | ACRYLATE CROSSPOLYMER | SALICYLIC ACID | LINALOOL | CITRONELLOL | PARFUM / FRAGRANCE (F.I.L B195596/1)

Garnier Pflegeserie mit Rosenwasser

Beruhigendes Gesichtswasser mit Rosenwasser

Der zweite Reinigungsschritt besteht aus dem Gesichtswasser für ca. 4€. Ebenfalls bepackt mit reizenden Inhaltsstoffen – Alkohol steht hier bereits an 3. (!) Stelle. Hinzu kommt Parfüm und der reizende Duftstoff Linalool.

AQUA / WATER | GLYCERIN | ALCOHOL DENAT. | ROSA DAMASCENA FLOWER WATER | SODIUM HYDROXIDE | SODIUM PHYTATE | ARGININE | PROPANEDIOL | CAPRYLYL / CAPRYL GLUCOSIDE | CITRIC ACID | SALICYLIC ACID | LINALOOL | PARFUM / FRAGRANCE (F.I.L B195572/1)

Botanische Tagespflege mit Rosenwasser

Knappe 5€ kostet die Tagespflege der Linie, ebenfalls mit Rosenwasser und ebenfalls NICHT für empfindliche Haut zu empfehlen. Die Creme soll pflegen und beruhigen, ohne synthetische Farbstoffe, Silikone oder Parabene. Dafür mit Linalool, Parfüm, Alkohol und Citronellol. Als Tagespflege meiner Meinung nach aber auch aufgrund des fehlenden Lichtschutzfaktors nicht zu empfehlen.

AQUA / WATER | BUTYROSPERMUM PARKII | BUTTER / SHEA BUTTER | GLYCERIN | CAPRYLIC/CAPRIC | TRIGLYCERIDE | DICAPRYLYL ETHER | ALCOHOL DENAT. | GLYCERYL STEARATE SE | POLYGLYCERYL-3 | METHYLGLUCOSE DISTEARATE | ZEA MAYS STARCH /CORN STARCH | STEARYL ALCOHOL | ROSA DAMASCENA | FLOWER WATER | STEARIC ACID | CARBOMER | GLYCINE SOJA OIL / SOYBEAN OIL | SODIUM HYDROXIDE | SODIUM PHYTATE | ARGININE | MYRISTIC ACID | PALMITIC ACID | PROPANEDIOL | CAPRYLYL GLYCOL | CITRIC ACID | XANTHAN GUM | TOCOPHEROL | SALICYLIC ACID | LINALOOL | CITRONELLOL | PARFUM / FRAGRANCE (F.I.L B202845/1)

t

 

Garnier Botanische Pflege Gesichtscreme
Garnier SkinActive Botanischer Balm mit Rosenwasser

3in1 Botanischer Balm

… und dann hätten wir da noch dieses 3 in 1 Produkt für knappe 7€. Es kann als Tagespflege, Nachtpflege oder Maske verwendet werden und soll Spannungen reduzieren, Feuchtigkeit spenden und beruhigen. Die Inhaltsstoffe sind beinahe identisch zur Tagespflege und enthalten somit auch dieselben Reizfaktoren.

AQUA / WATER, GLYCERIN, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER / SHEA BUTTER, CAPRYLIC / CAPRIC TRIGLYCERIDE, CERA ALBA / BEESWAX, GLYCERYL STEARATE SE, POLYGLYCERYL-3 METHYLGLUCOSE DISTEARATE, ALCOHOL DENAT., ZEA MAYS STARCH / CORN STARCH, STEARYL ALCOHOL, ROSA DAMASCENA FLOWER WATER, DICAPRYLYL ETHER, STEARIC ACID, CARBOMER, GLYCINE SOJA OIL /SOYBEAN OIL, SODIUM HYDROXIDE, SODIUM PHYTATE, ARGININE, MYRISTIC ACID, PALMITIC ACID, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL / APRICOT KERNEL OIL, PROPANEDIOL, CAPRYLYL GLYCOL, CITRIC ACID, XANTHAN GUM, TOCOPHEROL, SALICYLIC ACID, LINALOOL, CITRONELLOL, PARFUM / FRAGRANCE (F.I.L B202343/1)

Fazit

Die Serie sieht gut aus, hört sich gut an und Garnier versucht sich an Transparenz bezüglich der Inhaltsstoffe, indem sie auf der Produktrückseite erklärt werden. Damit weiß ein Laie zwar, dass Alkohol Denat. fermentiertes Zuckerrohr sein soll (hört sich definitiv nicht schädlich an, oder?), hat aber keinen blassen Schimmer, dass eben dieser Inhaltsstoff potentiell gefährlich für die Haut ist. Oder dass Linalool und Citronellol reizende Duftstoffe sind, die alles andere als für empfindliche Haut zu empfehlen sind. Artikel über diese Inhaltsstoffe findet ihr im Internet haufenweise. Natürlich reagiert jeder auf jeden Stoff anders und vielleicht reagiert eure empfindliche Haut nicht auf diese Stoffe, trotzdem sind sie nicht zu empfehlen, schon alleine aus Anti-Aging gründen. Die Pflegeserie mit Rosenwasser kann für mich nichts, Inhaltsstoffe sind kontraproduktiv und die „Transparenz“ auf der Rückseite der Produkte ist irreführend. Sehr schade!

Garnier Pflegeserie mit Rosenwasser 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

2 Kommentare
  • Lisa
    Februar 4, 2018

    Schade, dass Produkte für empfindliche Haut immer wieder so viele reizende Inhaltsstoffe enthalten…

  • magdaeva
    März 5, 2018

    Wow, da bin ich aber verblüfft, denn ich benutze die Reinigungsmilch als Gesichtspflege und ja ich habe die ein oder anderen Tage Probleme mit meiner Haut, aber es ist auch besser geworden. Ich war bis jetzt von der Milch begeistert und hatte nichts zum aussetzen, werde sie dementsprechend noch leer machen und dann nach einer anderen Reinigungsmilch umschauen. Dankeschön für deinen aufklärenden Post :)
    Und zu der 3 in 1 Creme kann ich auch nichts positives sagen, denn da bin ich echt enttäuscht ^^ Die kostet verdammt viel und hätte mir mehr von ihr erwartet, als das Gefühl einer Tapete im Gesicht.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße,
    magdaeva

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere