Skincare Tipp: 5 Helfer gegen Akne und Rötungen

Werbung da Markennennung (PR Sample, unbeauftragt).

Nachdem euch vor einiger Zeit im Rahmen meiner Aknetherapie ein Hautupdate gezeigt habe, war ich euch natürlich noch den Beitrag über meine Helfer gegen Akne schuldig. Die Produkte, die bei mir extrem gut gewirkt, schwere Entzündungen zum größten Teil abklingen haben lassen und meine Rötungen reduziert haben. Natürlich ist jede Haut anders, aber wenn man an Akne leidet, ist man doch froh über jeden Tipp, oder nicht?

» 5 Helfer gegen Akne und Rötungen: BHA und Mandelsäure

Geek & Gorgeous Helfer gegen AkneSchon lange werden BHA-Säuren im Kampf gegen Akne eingesetzt. BHA steht in diesem Fall für Beta-Hydroxysäure – eher bekannt unter dem Namen Salizylsäure. Salizylsäure vermindert Hautunreinheiten und Pickelmale, wirkt gleichzeitig aber auch beruhigend und hautpflegend. Viele schwören auf die BHA-Peelings von Paula’s Choice, die mir leider nicht geholfen haben. Über die Clear-Serie von Paula’s Choice habe ich übrigens schon mal einen ausführlichen Beitrag verfasst. Von Geek & Gorgeous habe ich dann drei weitere Säuren zugeschickt bekommen, von denen mich ein Produkt absolut überzeugt hat: Das Cheer-Up Peeling mit BHA und 6%iger Mandelsäure.

„Sensitive Fix“ von Hylamide

Nachdem ich das Peeling habe etwas einwirken lassen, folgt im zweiten Schritt das Serum von Hylamide. Hylamide ist eine Marke von Deciem, zu denen auch The Ordinary gehört. Es wirkt gegen Rötungen und Hautirritationen, ist für ein Serum aber sehr sehr leicht, nicht klebrig und zieht rückstandslos ein. Ich nutze es grundsätzlich nach dem Peeling, da so die Wirkstoffe besser aufgenommen werden.

 

» Vitamin C gegen Rötungen und Pickelmale: The Ordinary Kombi

Die Produkte seht ihr auf dem Beitragsfoto oben. Ein kleines Wundermittel im Kampf gegen meine Pickelmale und Rötungen ist die Kombination von Magnesium Ascorbyl Phosphate 10% (kurz MAP) und Resveratrol mit Ferulasäure. MAP ist ein Vitamin C Produkt, welches die Haut aufhellen und Pigmentstörungen abheilen soll. Da es sich bei Pickelmalen um solche Pigmentstörungen handelt, ist das Produkt bestens geeignet. In der The Ordinary Linie ist das MAP eines der Vit. C Produkte mit der geringsten Konzentration, also perfekt für alle, die wie ich sich erst einmal an diesen Inhaltsstoff herantasten wollen. Ich pimpe das Produkt vor der Anwendung noch mit dem oben genannten Resveratrol und der Ferulasäure, um meiner Haut Antioxidantien zuzuführen, welche unter anderem als Anti-Aging Mittel dienen. Gerade das Vitamin C hat bei mir wirklich Wunder gewirkt. Meine Pickelmale und Rötungen sind inzwischen richtig schwach geworden!

Epiduo als Helfer gegen Akne

» Tschüss hartnäckige Akne: Epiduo Gel

In meinem Hautupdate habe ich schon ausführlich erklärt, was Epiduo ist und wie es wirkt. Das Gel mit Benzoylperoxid hat es mit meinen starken Entzündungen aufgenommen und sie nach und nach minimiert. Inzwischen habe ich nur noch einmal alle zwei Wochen eine hartnäckigere Unterlagerungen, ansonsten bleibt es zumindest für meine Verhältnisse sehr ruhig auf der Haut. Ganz wichtig ist jedoch, dass ihr euch bei eurem Hautarzt bezüglich der angemessenen Therapie beraten lasst. Gerade Epiduo war für mich in den ersten Wochen die absolute Hölle, man trägt die Creme also nicht einfach leichtfertig auf und dann ist alles gut.

Das sind sie also: Meine 5 Helfer gegen Akne, die ich euch empfehlen kann. Wenn mein MAP aufgebraucht ist, werde ich auf ein stärkeres Vit. C Produkt umsteigen, außerdem möchte ich auch mal Retinol ausprobieren, dass als Wundermittel bei Akne angeprangert wird. Was waren für euch echte Hautretter?

Goodbye Akne 5 Helfer gegen Pickel 
1 Kommentar
  • Laura
    September 25, 2018

    Klingt nach wirklich tollen Produkten. Meine Helfer gegen unreine Haut sind Zinktabletten und verdünnte Salizylsäure :)
    Viele Grüße,
    Laura

Was meinst du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere